• Christiane

    Mitglied
    Januar 25, 2022 at 2:27 pm

    Hi Alex,

    ich bin bisher immer gut über den Winter gekommen mit Sweet Spot Intervallen, also 85 – 95% der FTP. Ich hab mich eher im unteren Bereich, also 85 – 90 %, aufgehalten und bin je nach Zeit unter der Woche immer 2 x oder 3 x 20’ Minuten mit 10 Minuten Pause gefahren. Mit etwas Einrollen und Ausrollen war das dann immer 1 h bzw. 1,5h.

    Immer wenn sich der Puls angepasst hat, also nicht mehr stark angestiegen ist, hab ich beim nächsten Training um 5-10 Watt im Intervall erhöht.

    Lange Einheiten waren bei mir immer Grundlageneinheiten draußen und auf der Rolle. Einen MTB-Marathon simuliert hab ich dann erst im Frühjahr mit härteren 10’ Intervallen im Entwicklungsbereich.

    Ich fahre meist Mittel- oder Langstrecke, also zwischen 60 und 100km, manchmal auch länger.

    Grüße

    Chrissi