Community Forum Ernährung Ernährung auf dem Rad Reply To: Ernährung auf dem Rad

  • WAY TO WIN

    Administrator
    März 23, 2021 at 8:23 pm

    Servus Mika,

    spannendes Thema 🙂

    Generell sind die Produkte von Minitstry of Nutrition sehr durchdacht. Was u.a. sehr positiv ist, sind die natürlichen Geschmacksrichtungen ohne Geschmacksverstärker, Sußungsmittel o.ä.

    Der Recovery-Shake ist auch ohne Bedingungen super.

    Bei den Kohlenhydrat-Pulvern für die Trinkflasche muss man sich ein bisschen auskennen. Richtig angewendet sind die Produkte super, aber es gibt ein paar Punkte zu beachten:

    Viele Der Produkte enthalten einen hohen Anteil an Fruktose (auch Palatinose wird zu Fruktose abgebaut)

    👉 Das ist toll, wenn man es verträgt und weiß, wie man es nutzen kann.

    👉 Sportler mit Fruktose-Unverträglichkeit müssen hier aufpassen.

    👉 Einmal angefangen muss man ständig nachladen. Wenn die Trinkflasche leer ist kommt schnell der Hungerast. Die Produkte wurden wirklich für den absoluten Profisport-Bereich entwickelt. Wer unregelmäßig trinkt, oder bei langen Einheiten kein extra Pulver zum Flaschen auffüllen mitnimmt läuft Gefahr, leer zu laufen. Das geht bei Getränken mit Fructose-Anteil noch deutlich schneller als mit längerkettigen Glucose-Formen wie Maltodextrin oder Vitargo.

    Hier gibt es verschiedene Formen, aber letzten Endes besteht das selbe Problem immer mehr oder weniger stark.

    FAZIT: Gewusst wie, ist es eine sehr gute Option, aber nichts für Anfänger.